Navigation
Malteser Nürnberg

Integrationslotse

Malteser Integrationslotsen

Würden Sie gerne helfen, dass Menschen die vor Krieg und Hunger geflohen sind, hier eine neue Heimat finden?
Haben Sie vielleicht sogar selbst Migrationshintergrund und benötigen Unterstützung in Ihrer Integration oder im Übergang von Schule zu Beruf?
Oder sind Sie schon gut in der Gesellschaft integriert, verfügen über interkulturelle Kompetenz und möchten sich gerne ehrenamtlich engagieren?

Dann werden Sie ein/e Integrationslotse/in!

Um Integration zu verwirklichen, braucht es bürgerschaftliches Engagement für die Begegnung von Mensch zu Mensch: Die Integrationslotsen.
Ehrenamtliche Integrationslotsen können Migranten, die seit kurzem in Deutschland leben, unterstützen, damit diese sich im Alltag zurechtfinden, kulturelle und gesellschaftliche Zusammenhänge verstehen und eigenständiger werden. Dazu gehören auch praktische Hilfen wie die Begleitung zu Behörden und Fachdiensten oder das gemeinsame Ausfüllen von Formularen und Anträgen.
Jugendlichen Migranten können Integrationslotsen zur Seite gestellt werden, die Fragen rund um Schule, Ausbildung und Arbeitsmarkt beantworten sowie Begleitung im Übergang von Schule zu Beruf anbieten.
Wie Sie sich einbringen und welche Ideen Sie umsetzen wollen, das können Sie gerne mit unseren Koordinatoren in einem persönlichen Gespräch überlegen.

Vermittlung von Hilfe, wie läuft das?

- Persönliches Kennenlernen und Vermittlungsgespräche um Lotsen und Migranten aufeinander abzustimmen
- Gezielte Vorbereitung der Lotsen auf ihr Aufgabengebiet
- Koordination und fachliche Begleitung durch Hauptamtliche
- Versicherungsschutz für das ehrenamtliche Engagement über den Malteser Hilfsdienst
- Regelmäßige Treffen

Als Integrationslotse sollten Sie Folgendes mitbringen:

- Offenheit für andere Kulturen und Verhaltensweisen
- Respekt für die Grenzen anderer
- Freude im Umgang mit Menschen
- Hilfsbereitschaft und Organisationstalent
- Teamgeist und die Bereitschaft zur Verbindlichkeit
- Verständnis für Menschen, die alles verloren haben und aus ihrer Kultur herausgerissen wurden
- Begleitung des langfristigen Integrationsprozesses

 

New Medics

Vorbereitungs- und Übungsgruppe, um Erfahrungen für medizinische- und pflegerische Berufe zu sammeln.


Zielgruppe:
Migranten und Geflüchtete, die bereits in medizinischen Berufen gearbeitet haben und neu in Deutschland sind und auch solche, die Lust haben, sich in diesem Bereich auszuprobieren.



Ziele:
Wir lernen in praktischen Übungen Deutsch mit medizinischen Fachbegriffen, sowie Abläufe in Medizin und Pflege in Deutschland und natürlich auch Erste Hilfe Basiswissen.

 

Wo:
Malteserhaus
Hafenstr. 49, 90451 Nürnberg
Raum 105


Wann? 
(Termine im Jahr 2017)
Dienstag, 18.07.17 von 17:00 bis 19:00Uhr
Samstag, 05.08.17 von 9:30 bis 12:00Uhr
Dienstag, 15.08.17 von 17:00 bis 19:00Uhr
Samstag, 02.09.17 von 9:30 bis 12:00Uhr
Dienstag, 19.09.17 von 17:00 bis 19:00Uhr
Samstag, 07.10.17 von 9:30 bis 12:00Uhr
Dienstag, 17.10.17 von 17:00 bis 19:00Uhr
Samstag, 04.11.17 von 9:30 bis 12:00Uhr
Dienstag, 21.11.17 von 17:00 bis 19:00Uhr
Samstag, 02.12.17 von 9:30 bis 12:00Uhr
Dienstag, 19.12.17 von 17:00 bis 19:00Uhr

Das Angebot ist kostenfrei!

Infos und Anmeldung:
Pascal Fellinger 
Mail: Pascal.Fellinger@malteser.org 
Tel: 0911-9689141
Mobil: 0175 7854371
Wo:
Malteserhaus
Hafenstr. 49, 90451 Nürnberg

Ihre Ansprechpersonen

Pascal Fellinger
Koordinator ehrenamtlicher Integrationsdienst
Tel. (0911) 96891-41
Fax (0911) 96891-33
Mobil. 0175-7854371
pascal.fellinger(at)malteser(dot)org
E-Mail senden

Daniela Eidloth
Diözesanreferentin Ehrenamtliche Seniorenarbeit und Flüchtlingshilfe
Tel. (0951) 917669-11
Fax (0951) 917669-20
daniela.eidloth(at)malteser(dot)org
E-Mail senden

Weitere Informationen

Einsatzdienste

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE57370601201201203046  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7