Navigation
Malteser Nürnberg

Ausbildung zur Tanzleiterin/zum Tanzleiter für Tanzen im Sitzen

Tanzen im Sitzen Baustein 2 – 12.-13.5.17 in Vierzehnheiligen

13.02.2017
Spaß und Bewegung für jedes Alter: Das Malteser Tanzen im Sitzen. (Foto: Malteser)
Die Ausbildung findet in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband für Seniorentanz e.V. statt. (Logo: BVST e.V.)

Erzdiözese. „Tanzen im Sitzen“ ist eine altersgemäße Tanzdisziplin für Senioren, die im Sitzen ihre Beweglichkeit erhalten oder verbessern möchten.
„Tanz befreit den Menschen von der Schwere der Dinge und bindet den Einzelnen zur Gemeinschaft. Er fordert und fördert Gesundheit und klaren Geist und eine beschwingte Seele.“ So beschreibt der hl. Augustinus den Tanz im Grunde als ein „spirituelles Geschehen“.
Durch das Erlernen abwechslungsreicher Tänze im Sitzen können wir auch bewegungseingeschränkten oder dementen Menschen Freude und Leichtigkeit vermitteln.
Baustein 2 ist der zweite Abschnitt einer mehrstufigen Ausbildung zur Tanzleiterin/zum Tanzleiter für Tanzen im Sitzen.
Die Malteser und das Referat Seniorenpastoral des Erzbistums Bamberg führen in Kooperation mit dem Bundesverband Seniorentanz e. V. (BVST), Landesverband Bayern, diese Ausbildung durch.
Die Ausbildung schließt im Baustein 3 (30.06.-01.07.17) mit einem Zertifikat ab.

Zielgruppe: Die Ausbildung richtet sich zum einen an ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter/innen in der Seniorenarbeit, die Interesse haben, Tanzen im Sitzen in ihre Arbeit einfließen zu lassen.
Zum anderen an alle, die Interesse an der Leitung von Tanzgruppen für Senioren haben, die in der Beweglichkeit eingeschränkt sind.
Beim Aufbau neuer Angebote zum Tanzen im Sitzen sind die Malteser gerne behilflich und fördern die Tanzleiterausbildung auch finanziell.

Schwerpunkte im Baustein 2:

• Erlernen weiterer Tänze im Sitzen
• Tanzansagen der Teilnehmer/innen
• Erstellen von Stundenbildern
• Prozesse des Alterns

Baustein 2:
Freitag, 12. Mai 2017, 10:00 Uhr bis Samstag, 13. Mai 2017, 16:30 Uhr

Baustein 3:
Freitag, 30. Juni 2017, 9:30 Uhr, bis Samstag, 01. Juli 2017, 17:00 Uhr

Ort:
Diözesanhaus Vierzehnheiligen,  Vierzenheiligen 9, 96231 Bad Staffelstein

Kursreferentinnen:
Veronika Herlitz und Eva Adelhardt (Ausbildungsreferentinnen des BVST e. V.)

Kursleitung:
Daniela Eidloth (Malteser Hilfsdienst e.V.) und Rosalie Scherlein (Seniorenpastoral im Erzbistum)

Kosten Baustein 2
Regulär:       229,- €
Ermäßigt:     139,- €
Der ermäßigte Preis gilt für Ehrenamtliche aus der kirchlichen Altenarbeit in der Diözese, welche Tanzen im Sitzen im Rahmen ihres Ehrenamtes anbieten.

Der Teilnahmebeitrag umfasst die Lehrgangsgebühren, das Arbeitsmaterial sowie Übernachtung und Verpflegung. Der Lehrgang wird von den Veranstaltern bezuschusst.

Anmeldeschluss Baustein 2: Freitag, 31. März 2017

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Zusagen erfolgen in der Reihenfolge der Anmeldung. Nach der Anmeldung erhalten Sie Anmeldebestätigung inkl. Rechnung sowie Infos zum Kurs. Ein Rücktritt vom Kurs ist bis zum Anmeldeschlussmöglich, danach werden Ausfallgebühren fällig.

Ihre Ansprechperson:

Daniela Eidloth
Tel.: 0951-917669-11
Weitere Informationen zur Ausbildung finden Sie hier zum Download

Nach oben

Weitere Informationen

Einsatzdienste

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE57370601201201203046  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7